Werbebanner
Basel: 20:53 Uhr | 29.08.2015 | Newsletter
Werbebanner

Suchen im Archiv

Suchwort Datum von
Sendung bis

Suchergebnisse

28.08.2015, 20:30 Uhr - In Dubio Pro Regio - english

The "Lange Erlen" is best known for its lovely old zoo. But this "green heart" of our region provides many more functions with the vast woods, the river Wiese, the unique ground water area bringing half of all the required potable water to our canton. The whole landscape park is the biggest non-built-up area of our region with an impressive flora and fauna, spaces for recreation galore. In Dubio Pro Regio helps to develop a better awareness for a general view of this unique countryside, which we should take good care of.

28.08.2015, 19:15 Uhr - 061Live

«Welches dunkle Geheimnis der Schweiz entdeckt Hunkeler?»

Hansjörg Schneider, Basler Autor

Rufen Sie an, reden Sie mit: 061 202 95 40

Moderation: Adrian Gaugler

28.08.2015, 19:10 Uhr - BKB-Invest

BKB-Invest ist ein aktueller Tagesbericht über die wichtigsten Börsenereignisse. Das inhaltliche Schwergewicht bildet dabei der Schweizer Markt. BKB-Invest setzt sich zum Ziel, komplexe Zusammenhänge in leicht verständlicher Form aufzubereiten, um die Informationsbedürfnisse breiter Zuschauerkreise befriedigen zu können. Co-Produktion von Telebasel und der Basler Kantonalbank.

28.08.2015, 18:53 Uhr - 7vor7

Google «goot dr Bach ab»

Weil das Rheinschwimmen so beliebt ist, will Google Basel auch vom Rhein aus filmen. Heute geht’s aufs Wasser.

Theater Basel: Sanierung verzögert sich

Wegen ungenügender Elektroarbeiten muss das Theater Basel in der nächsten Saison mit Provisorien arbeiten.

FCB: Wiedersehen mit Paulo Sousa

Der FC Basel trifft in der Europa League auf Posen, Belenenses und Florenz, der neue Club von Paulo Sousa. Urs Fischer freut sich.

28.08.2015, 18:15 Uhr - In Dubio Pro Regio - deutsch

Der Tierpark «Lange Erlen» ist allseits bestens bekannt. Aber das «grüne Herz» unserer Region erfüllt noch viele andere Aufgaben mit seinen weiten Wäldereien, der Wiese, dem hervorragenden Grundwasser, das unseren halben Kanton mit Trinkwasser versorgt. Der gesamte Landschaftspark ist das grösste unbebaute Gebiet unserer Region mit seiner beeindruckenden Flora und Fauna. In Dubio Pro Regio vermittelt ein besseres Verständnis für eine Gesamtschau dieser einzigartigen Landstriche, zu denen wir Sorge tragen müssen.

28.08.2015, 18:05 Uhr - Telebar

Onorio Mansutti
Organisator, Klosterbergfest

Klosterbergfest - das bedeutet Caipirinhas schlürfen, zu heissen Rhythmen die Hüften schwingen und an zahlreichen Ständen kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt geniessen. Der Reingewinn des Festes fliesst an das Hilfswerk «Kinder in Brasilien», welches Wohn- und Bildungsprojekte in Brasilien unterstützt. Onorio Mansutti, Gründer des Klosterbergfestes und «Kinder in Brasilien», erzählt an der Telebar Näheres über die Entstehung, die Bedeutung und die diesjährigen Highlights des Festes.

28.08.2015, 17:00 Uhr - WAS LAUFT

Raid Suisse-Paris

Die grosse Ausfahrt für historische Automobile, der Raid Suisse-Paris, startete im Rundhof der Messe Basel. Die Route führte über Dijon nach Paris.

Klangraum

Der Kunst Raum Riehen bietet Raum für Kunst und Kultur. Anlässlich des zweiten Konzerts der Klangraum-Serie ertönten Werke von Beethoven, Kelterborn und Brahms.

Theatergruppe Rattenfänger

In der antik geprägten Atmosphäre von Augusta Raurica spielte das Ensemble der Theatergruppe Rattenfänger das Stück «Der trojanische Krieg findet nicht statt».

27.08.2015, 19:15 Uhr - 061Live

«Wie wollen Sie das Ladensterben stoppen?»

Mathias F. Böhm, Geschäftsführer Pro Innerstadt

Rufen Sie an, reden Sie mit: 061 202 95 40

Moderation: Adrian Gaugler

27.08.2015, 19:10 Uhr - BKB-Invest

Die ergebnisse der Basler Versicherung für das erste Halbjahr sind wie erwartet ausgefallen.
Givaudan strebt einen organisatorischen Wachstum von 4% bis 5% pro Jahr an.

27.08.2015, 18:53 Uhr - 7vor7

Baschi Dürr will mehr Gefängnisplätze

Das Gefängnis Bässlergut soll für 40 Mio. Fr. einen Erweiterungsbau erhalten. Das beantragt die Regierung beim Grossen Rat.

Wegen Musliminnen: Neue Regeln fürs «Fraueli»

Ab 2016 gelten im «Fraueli» neue Regeln: Der Zutritt für Kinder wird eingeschränkt und der Aufenthalt ist nur noch im Badekleid gestattet.

Kein Sparen an Baselbieter Schulen

Das fordern über 200 Schulkinder, Eltern und Lehrer aus allen Baselbieter Gymnasien und reichen heute eine Petition ein.
Werbebanner

Werbebanner