Werbebanner
Basel: 23:02 Uhr | 05.07.2015 | Newsletter

Suchen im Archiv

Suchwort Datum von
Sendung bis

Suchergebnisse

04.07.2015, 19:20 Uhr - Triregio

Unterwegs mit Uber in Strassburg
Der Fahrdienst-Anbieter wächst im Elsass.

Kampagne gegen Rüpel in Freiburger Bussen und Bahnen
Was die Fahrgäste in Südbaden am meisten nervt.

Abriss der Eisgeschichte in Strassburg
Warum die Traditions-Eishalle neuen Zukunftsplänen weichen muss.

Musik im Zelt in Südbaden
Das erwartet die Besucher beim Freiburger Zelt-Musik-Festival

Fussball und ökologisches Lernen in Freiburg
Fussball- Zweitligist SC Freiburg unterstützt mit FAIR ways-Partnern 26 soziale Projekte.

04.07.2015, 18:53 Uhr - 7vor7

Grossandrang am Euroairport

Kaum ein Wochenende bringt so viele Passagiere wie dieses. Der EAP erwartet morgen 25‘000 Fluggäste und zählt auf deren Hilfe.

Nirgends heisser als am Rheinknie

Die Chrischona war letzte Nacht der wärmste Ort der Schweiz. Eine spezielle Abkühlung verschafft das nahegelegene Naturbad Riehen.

Private Chauffeure statt Postauto

Die Postauto AG setzt auf private Taxifahrten. So sollen mehr Menschen von Blauen ins Tal finden und die Gemeinde spart Geld.

04.07.2015, 17:00 Uhr - WAS LAUFT

Summerblues

Bereits zum siebten Mal verwandelte sich das Kleinbasel zwischen Clara- und Wettsteinplatz in eine einzige Bluesbühne. Im Rahmen des «Bluesfeschts» wurde auch das Finale der «Swiss Blues Challenge» ausgetragen.

Variété Pavé

Artistik, Magie und Komik wurden auf einer Wanderbühne auf dem Petersplatz in Basel vorgeführt.

HillChill

Feinster Ohrenschmaus aus Basel und der Welt wurde dieses Jahr am Openair HillChill im Sarasinpark in Riehen serviert. Junge, vielversprechende Bands von nah und fern sorgten für ein buntes Stilspektrum.

03.07.2015, 19:15 Uhr - 061Live

«Warum wollen Sie die Kunsti Margarethen retten?»

Dani Jansen, Petitionär und Kulturmanager

Rufen Sie an, reden Sie mit: 061/202 95 40

Moderation: Adrian Gaugler

03.07.2015, 19:10 Uhr - BKB-Invest

Rückblick auf die Börsenwoche.

Die Auswirkungen der Griechenland-Krise auf die Aktienmärkte.

Titlis Bergbahnen steigern Umsatz.

Schindler will aus Sika-Fall lernen.

03.07.2015, 18:53 Uhr - 7vor7

BL: Unheimliche Brandserie

Zehn Mal brannte es im Baselbiet in der letzten Woche. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Telebasel war an einem der Tatorte.

Griechenland scheidet die Geister

Ist das Referendum vom Sonntag angebracht? Die beiden Europa-Kenner aus der Region, Kreis und Reimann, sind sich uneinig.

Ausnahmezustand am Rhein

Während der Mittagspause stürzen sich hunderte Basler in den Rhein, um sich abzukühlen.

03.07.2015, 18:15 Uhr - minu's Monat

Wie immer ist -minu’s Monat im Juli in Rom zu Gast. Diesmal besucht die Crew Mario Pettorelli, einen alten Kommunisten. Er lebt seit über 70 Jahren im Quartiere San Lorenzo. Er zeigt uns, wo die Römer für ein paar wenige Cents ihr Mineralwasser bei der Via Appia antica ab der Quelle zapfen. Massimo Zago hingegen ist legendärer Masschneider in der teuersten Strasse Italiens: bei Battistonian an der Via Condotti. Er hat Königen, Präsidenten, Hollywoodstars und Tenören wie Pavarotti oder Carreras Mass genommen. Das Spezielle: seine Jugendjahre hat er in Basel verbracht.

03.07.2015, 18:05 Uhr - Telebar

Debrah Scarlett
Sängerin

«A Monster Like Me» - mit diesem Lied eroberten die Basler Sängerin Debrah Scarlett und ihr Gesangspartner Mørland die Herzen der Eurovision Song Contest-Zuschauer und landeten prompt auf dem achten Platz. Allerdings nicht für die Schweiz, sondern für Norwegen. Denn Debrah Scarlett, die bürgerlich Joanna Deborah Bussinger heisst, ist norwegisch-schweizerische Doppelbürgerin. An der Telebar erzählt sie, was der Erfolg am ESC für sie bedeutet, und wie sich ihr Leben seither verändert hat.

03.07.2015, 17:00 Uhr - WAS LAUFT

Stimmen Opening

Mit der SWR Big Band und dem gemeinsamen Albumprojekt «Cornucopía» eröffnete der Brasilianer Ivan Lins das Stimmen-Festival.

Don’t Kill The Beast

Der Bassist der Basler Band «Sheila She Loves You» David Blum stellte auf der Dachterrasse des Hinterhofs sein Soloprojekt «Don’t Kill The Beast» vor.

Variété Pavé

Artistik, Magie und Komik wurden auf einer Wanderbühne auf dem Petersplatz in Basel vorgeführt.
Werbebanner

Werbebanner