Werbebanner
Basel: 21:11 Uhr | 05.03.2015 | Newsletter
Werbebanner

Suchen im Archiv

Suchwort Datum von
Sendung bis

Suchergebnisse

04.03.2015, 19:15 Uhr - 061Live

Eva Herzog, Finanzdirektorin BS SP

«Misstrauen Sie den Schweizer Bankkunden?»

Rufen Sie an, diskutieren Sie mit: 061/202 95 40

Moderation: Adrian Gaugler

04.03.2015, 19:10 Uhr - BKB-Invest

Zu den Gewinnern gehören Julius Bär, Nestlé und die UBS.
Verloren haben Transocean, Swatch und Adecco.

Das Medikament Slexipag von Actelion wird nun von der US-Gesundheitsbehörde ins Zulassungsverfahren aufgenommen.

Panalpina hat im Jahr 2014 den Reingewinn überproportional gesteigert.

In Europa verliert Henkel an Wert, während in den USA Abercrombie & Fitch einen starken Gewinnrückgang verzeichnet.

04.03.2015, 18:53 Uhr - 7vor7

Regierungs-Entscheid spaltet Bürgerliche

Der Entscheid der Basler Regierung, die Arbeitsmarktzulagen definitiv zu streichen, spaltet FDP und LDP.

Weniger Einbrüche dank Software

Seit einem halben Jahr gehen die Einbrüche im Baselbiet zurück - auch dank einer Software, die Einbrüche voraussehen kann.

Rekordumsatz beim FCB

Der FC Basel machte letztes Jahr einen Umsatz von 105 Millionen Franken - so viel wie noch kein Schweizer Fussballverein zuvor.

04.03.2015, 18:15 Uhr - Telebasel Report

Ein Tag Gefängnis
Unterwegs mit Aufsehern im Bässlergut

Am Rande der Stadt, beim Zoll Otterbach, sind Menschen eingesperrt, die man in der Mitte der Gesellschaft nicht mehr will: Straftäter und Ausschaffungshäftlinge. Der «Telebasel Report» hat zwei Aufseher im Gefängnis Bässlergut in ihrem Alltag begleitet. Diese Reportage entlarvt die Mär der Schweizer "Kuscheljustiz" und zeigt, unter welchen Bedingungen die Häftlinge in den notorisch überfüllten Schweizer Gefängnissen leben.

04.03.2015, 18:05 Uhr - Telebar

Philipp Kiefer
Mitglied Geschäftsleitung «Werk8»

Als das «eo ipso» letztes Jahr bekannt gab, dass es seine Türen schliesst, war das Bedauern im Gundeli gross. Schliesslich galt die Bar und das Restaurant im Gundeldingerfeld als beliebter Treffpunkt. Und auf diesen muss seit letzter Woche niemand mehr verzichten: Das «Werk8» ersetzt das «eo ipso». Was sich mit dem Pächterwechsel in den ehemaligen Hallen von Sulzer Burckhardt verändert, das erzählt der neue Barchef und Mit-Pächter Philipp Kiefer an der Telebar.

04.03.2015, 17:00 Uhr - WAS LAUFT

Clownmaske und laute Klänge

The Tiger Lillies sind ein 1989 gegründetes britisches Trio um den Singer-Songwriter Martyn Jacques. Dieser prägt mit Clownmaske und Falsettgesang den schräg-makabren Stil der Band.

Neuer Treffpunkt im Gundeli

Das Restaurant eo ipso, das im Dezember 2014 seine Türen schloss, wird nun unter neuem Namen weitergeführt: Das WERK 8 öffnete am 28. Februar seine Pforten.

Feuerengel im Z7

Mit einer grossen und feurigen Show begeisterte die Rammstein-Tibute-Band Feuerengel die Besucher des Prattler Z7.

03.03.2015, 19:15 Uhr - 061Live

Guy Morin, Regierungspräsident BS Grüne

Florianne Koechlin, Gentech-Gegnerin

Streit um Syngenta-Kooperation:«Herr Morin, haben Sie gelogen?»

Rufen Sie an, reden Sie mit: 061/202 95 40

Moderation: Karin Müller

03.03.2015, 19:10 Uhr - BKB-Invest

Zu den wenigen Gewinnern gehört Transocean. Der grösste Verlierer ist Novartis.

Roche prognostiziert steigende Gewinne.
Arbonia-Forster schreibt einen Gewinn.

In Europa steht Barclays Bank mit über 3% Werteinbusse im Blickpunkt.
In den USA zählt Best Buy zu den Gewinnern.

03.03.2015, 18:53 Uhr - 7vor7

Polizei BS: Regierung bleibt hart

Die Basler Regierung bleibt dabei: Die Arbeitsmarktzulage für Polizisten wird gestrichen. Weitere Proteste sind wahrscheinlich.

Abstimmen per Computer

Bei der Abstimmung am 8. März zählt der Kanton Basel-Stadt erstmals Stimmzettel mit dem Computer. Und der Datenschutz?

FCB: Cupspiel unsicher

Der FC Basel sollte im Schweizer Cup morgen gegen den FC Münsingen spielen. Doch deren Platz ist möglicherweise unspielbar.
Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner