Werbebanner
Basel: 15:30 Uhr | 31.07.2014 | Newsletter
Werbebanner

00:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

00:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

00:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

00:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

01:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

01:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

01:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

01:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

02:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

02:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

02:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

02:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

03:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

03:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

03:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

03:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

04:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

04:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

04:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

04:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

05:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

05:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

05:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

05:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

06:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

06:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

06:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

06:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

07:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

07:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

07:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

07:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

08:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

08:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

08:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

08:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

09:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

09:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

09:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

09:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

10:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

10:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

10:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

10:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

11:00 Uhr - 7vor7

Weniger Raketen-Verkauf

Mit den neuen Gesetzen geht der Feuerwerkshandel deutlich zurück. Einen Sachkundekurs nehmen nur wenige auf sich.

Nass, nässer, Juli 2014

Seit 1956 wurde im Monat Juli nie mehr so viel Niederschlag gemessen, dies belegen die Messungen des Basler Meteorologischen Vereins.

Grosse Zwetschgenernte

Ein guter Zwetschgenjahrgang im Baselbiet: Trotzdem suchen Forscher Wege, um noch mehr Früchte produzieren zu können.

11:20 Uhr - BKB-Invest

Die verschärften Sanktionen in Russland haben auch die Schweizer Börse verunsichert.
Twitter hat eine extrem starke Börsen Nacht hinter sich.

11:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

11:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

12:00 Uhr - minu's Monat

-minu’s Monat beleuchtet die verschiedenen Spezialitäten unserer Stadt – Basler Mimpfeli, die jeweils für den Monat typisch sind. Die Beiträge beleuchten Dinge des Basler Alltags. Oft sind es Sachen mit denen man immer wieder konfrontiert wird – aber nichts Genaues darüber weiss.

12:25 Uhr - Heimspiel

Die Highlights der Telebasel Sportredaktion

Stefan Krähenbühl
Wie der Spieltrainer des FC Pratteln den Basler Cup Final entschied.

Marquis Richards
Wie der Stabhochspringer in Lyon versuchte, sich für die EM in Zürich zu qualifizieren.

Arnold Gjergjaj
Wie der Pratteler Schwergewichtsboxer auch in seinem 24. Profikampf unbesiegt bleibt.

Andy Hofer
Wie der einstige Materialwart der EHC Basel Sharks bei einem Auswärtsspiel einen 12-Stunden Tag bewältigt.

Werner Mogg
Wie die FCB Trainerlegende seine Junioren zu Profis formt.

12:50 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

13:00 Uhr - Mash

Mash im Circus Basilisk

Im zweiten Sommerspecial besucht Mash den Jugend Circus Basilisk. Was passiert hinter dem Vorhang? Mash hat die Aktionen in und hinter der Manege unter die Lupe genommen.

13:25 Uhr - WAS LAUFT

STIMMEN: The Hives/Triggerfinger

The Hives und Triggerfinger: Beide bekannt für ihren charakteristischen Rock'n'Roll, beide bekannt für ihre Eleganz, spielten letzte Woche am Stimmenfestival.

Roche'n'Jazz

An jedem letzten Freitag des Monats spielen im Museum Tinguely Jazzgrössen. Letzte Woche war das Montreux Jazz Quartet an der Reihe.

«Am» Fluss: Moop Mama

Trotz Wetterpech zauberten die Veranstalter in einem Tag eine neue Bühne ans Rheinufer. Aus Matrosen wurden Landratten und zu hören gab es MOOP MAMA - eine 10-köpfige Urbanbrass-Band aus München.

13:30 Uhr - Kochen im Schloss

Gast: Colette Studer, Schauspielerin & Regisseurin

Colette Studers Leben besteht derzeit aus Proben, Proben und nochmals Proben fürs Charivari 2014. Die Schauspielerin gehört zum Charivari-Ensemble und führt dieses Jahr bei der Vorfasnachtsveranstaltung zum ersten Mal auch Regie.
Welche Schwierigkeiten die Doppelfunktion mit sich bringt, und ob sie den Job tatsächlich ohne die Hilfe ihres berühmten Vaters, Charivari-Obmann Walter F. Studer, bekommen hat, das erzählt Colette Studer heute im "Kochen im Schloss".

13:55 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

14:05 Uhr - xund-tv

Wiederherstellungschirurgie

Xund-tv zeigt einige sehr eindrückliche Patientenschicksale, die von den Künsten der Chirurgie profitieren konnten. Unter anderen ein Mann der sich bei einem Unfall den Finger wegriss. Zwei Männer die nach schweren Töffunfällen beinahe das Bein verloren und einen Mann, der durch einen Tumor im Gesicht sehr entstellt war und optisch wiederhergestellt werden konnte.

14:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

14:55 Uhr - WAS LAUFT

STIMMEN: The Hives/Triggerfinger

The Hives und Triggerfinger: Beide bekannt für ihren charakteristischen Rock'n'Roll, beide bekannt für ihre Eleganz, spielten letzte Woche am Stimmenfestival.

Roche'n'Jazz

An jedem letzten Freitag des Monats spielen im Museum Tinguely Jazzgrössen. Letzte Woche war das Montreux Jazz Quartet an der Reihe.

«Am» Fluss: Moop Mama

Trotz Wetterpech zauberten die Veranstalter in einem Tag eine neue Bühne ans Rheinufer. Aus Matrosen wurden Landratten und zu hören gab es MOOP MAMA - eine 10-köpfige Urbanbrass-Band aus München.

15:00 Uhr - Mash

Mash im Circus Basilisk

Im zweiten Sommerspecial besucht Mash den Jugend Circus Basilisk. Was passiert hinter dem Vorhang? Mash hat die Aktionen in und hinter der Manege unter die Lupe genommen.

15:25 Uhr - Volldampf

Seit 125 Jahren prägt die Rhätische Bahn den Kanton Graubünden wie kaum ein anderes Unternehmen. Das Jahr 1889 war die Geburtstunde der Rhätischen Bahn und der Beginn einer 125 jährigen Erfolgsgeschichte.

Im ersten Teil unserer Reise durch die Geschichte der Rhätischen Bahn nehmen wir sie mit ins Prättigau, ins Engadin und an den Albula.

15:30 Uhr - Plätzli gsuecht

Telebasel sucht in Zusammenarbeit mit dem Tierschutz beider Basel ein Plätzli für vierbeinige Schätzli.

15:55 Uhr - Diagnose - Fit versus Gebrechlich im Alter

Welche Behandlungsmöglichkeiten bei Krankheiten gibt es und welche Symptome sollten Sie besonders beachten? Wie können Sie präventiv vorsorgen? In der Sendung «Diagnose» mit Diana Bevilacqua erhalten Sie wertvolle Erklärungen und Tipps für Ihre Gesundheit. Die Sendung wird monatlich aus den Basler Privatspitälern produziert und auf Telebasel ausgestrahlt.

16:00 Uhr - Behind the Scenes

Mitten im Sommer zeigen wir Ihnen nochmals Beiträge, die uns an frischere Tage erinnern.
Zuerst unser 7vor7 Moderator Adrian Plachesi, der auf einer Baustelle geschnuppert hat und sich u.a. durch einen Presslufthammer durchschütteln liess.
Danach sehen Sie, was heute der Bergsteiger Albin Schelbert macht. Damals hat er den 8167 Meter hohen Dhaulagiri im Himalaya besiegt.

16:25 Uhr - Telebar

Denis-André Zaugg
CEO Optiswiss

Schon acht Mal reiste Denis-André Zaugg nach Marokko und stellte vor Ort Brillen her – unbezahlt und unterstützt von freiwilligen Helfern aus der Optikerbranche. Der Grund: Viele Marokkaner können sich eine Brille nicht leisten. An der Telebar erzählt Denis-André Zaugg, wie das Projekt "Sahara so weit das Auge reicht" zustande kam und was er in Marokko alles erlebt hat.

16:35 Uhr - Heimspiel

Die Highlights der Telebasel Sportredaktion

Stefan Krähenbühl
Wie der Spieltrainer des FC Pratteln den Basler Cup Final entschied.

Marquis Richards
Wie der Stabhochspringer in Lyon versuchte, sich für die EM in Zürich zu qualifizieren.

Arnold Gjergjaj
Wie der Pratteler Schwergewichtsboxer auch in seinem 24. Profikampf unbesiegt bleibt.

Andy Hofer
Wie der einstige Materialwart der EHC Basel Sharks bei einem Auswärtsspiel einen 12-Stunden Tag bewältigt.

Werner Mogg
Wie die FCB Trainerlegende seine Junioren zu Profis formt.

17:00 Uhr - WAS LAUFT

Im Fluss: Pippo Pollina
Der Sizilianische Liedermacher verzauberte am Mittwochabend mit seiner Tambourine und seiner Stimme das Kleinbasler Rheinufer.

Klassikmatinee
In Vorder Brüglingen finden im Sommer jeden Sonntag Matinee-Konzerte in einzigartiger Atmosphäre statt.

Stimmen-Festival: Vive
Das sechsfache Stimmenwunder Vive aus Großbritannien, das bereits zahlreiche Preise wie den ersten Platz beim Voice Festival UK 2013 gewonnen hat, trat am Dienstagabend im Wenkenpark in Riehen auf.

17:05 Uhr - Kochen im Schloss

Gast: Colette Studer, Schauspielerin & Regisseurin

Colette Studers Leben besteht derzeit aus Proben, Proben und nochmals Proben fürs Charivari 2014. Die Schauspielerin gehört zum Charivari-Ensemble und führt dieses Jahr bei der Vorfasnachtsveranstaltung zum ersten Mal auch Regie.
Welche Schwierigkeiten die Doppelfunktion mit sich bringt, und ob sie den Job tatsächlich ohne die Hilfe ihres berühmten Vaters, Charivari-Obmann Walter F. Studer, bekommen hat, das erzählt Colette Studer heute im "Kochen im Schloss".

17:30 Uhr - Telebasel Report

Die neue letzte Ruhe
Warum der Friedhof langsam ausstirbt

Das Basler Hörnli – der grösste Friedhof der Schweiz – ist unbeliebter denn je. Allein im 2013 wollten über 300 Angehörige die Asche ihrer Verstorbenen lieber mitnehmen, statt sie zu begraben. Die Asche landet im Rhein, im Wald oder mittels Himmelbestattung in der Luft. Der «Telebasel Report» zeigt Menschen, die sich für eine solche aussergewöhnliche Beerdigungsform entschieden haben und einen Friedhof, der plötzlich Marketing betreiben muss, damit ihm nicht die Leichen ausgehen.

Erstausstrahlung 08.01.2014

18:00 Uhr - News

Die News in Kurzform.

18:05 Uhr - Telebar

Martin Düblin
Feuerwerksmeister

Sei es an Hochzeiten, Firmenfeiern oder am 1. August: Martin Düblin hat schon manches Feuerwerk organisiert. Der gelernte Maschinen-Ingenieur hat mit seinen beiden Söhnen ein eingespieltes Feuerwerks-Team und organisiert schon zum 16. Mal das 1.August-Feuerwerk in Ettingen. An der Telebar erzählt Martin Düblin von seinen aussergewöhnlichsten Einsätzen und wie er bei der Planung eines Feuerwerks vorgeht.

18:15 Uhr - Behind the Scenes

Im März hat der Basler Schauspieler Gilles Tschudi hinter die sonst verschlossenen Mauern, der Basler Freimaurer geschaut. Wir zeigen Ihnen diese interessante Begegnung in dieser Sendung noch einmal.
Und was macht heute Alain Ostertag? Über Jahre führte er das legendäre Chez Alain.

18:45 Uhr - WAS LAUFT

Im Fluss: Pippo Pollina
Der Sizilianische Liedermacher verzauberte am Mittwochabend mit seiner Tambourine und seiner Stimme das Kleinbasler Rheinufer.

Klassikmatinee
In Vorder Brüglingen finden im Sommer jeden Sonntag Matinee-Konzerte in einzigartiger Atmosphäre statt.

Stimmen-Festival: Vive
Das sechsfache Stimmenwunder Vive aus Großbritannien, das bereits zahlreiche Preise wie den ersten Platz beim Voice Festival UK 2013 gewonnen hat, trat am Dienstagabend im Wenkenpark in Riehen auf.

18:53 Uhr - 7vor7

«7vor7» ist das journalistische Flaggschiff von Telebasel. Unser Team gestaltet täglich eine professionelle News-Sendung mit drei bis vier Filmen und bildunterlegten Nachrichtenblöcken. Hier erfahren Sie, was heute die Menschen in der Nordwestschweiz bewegt hat und was Sie morgen in den Tageszeitungen lesen können.

19:10 Uhr - BKB-Invest

BKB-Invest ist ein aktueller Tagesbericht über die wichtigsten Börsenereignisse. Das inhaltliche Schwergewicht bildet dabei der Schweizer Markt. BKB-Invest setzt sich zum Ziel, komplexe Zusammenhänge in leicht verständlicher Form aufzubereiten, um die Informationsbedürfnisse breiter Zuschauerkreise befriedigen zu können. Co-Produktion von Telebasel und der Basler Kantonalbank.

19:15 Uhr - Behind the Scenes

Im März hat der Basler Schauspieler Gilles Tschudi hinter die sonst verschlossenen Mauern, der Basler Freimaurer geschaut. Wir zeigen Ihnen diese interessante Begegnung in dieser Sendung noch einmal.
Und was macht heute Alain Ostertag? Über Jahre führte er das legendäre Chez Alain.

19:50 Uhr - WAS LAUFT

Im Fluss: Pippo Pollina
Der Sizilianische Liedermacher verzauberte am Mittwochabend mit seiner Tambourine und seiner Stimme das Kleinbasler Rheinufer.

Klassikmatinee
In Vorder Brüglingen finden im Sommer jeden Sonntag Matinee-Konzerte in einzigartiger Atmosphäre statt.

Stimmen-Festival: Vive
Das sechsfache Stimmenwunder Vive aus Großbritannien, das bereits zahlreiche Preise wie den ersten Platz beim Voice Festival UK 2013 gewonnen hat, trat am Dienstagabend im Wenkenpark in Riehen auf.

20:00 Uhr - 7vor7

«7vor7» ist das journalistische Flaggschiff von Telebasel. Unser Team gestaltet täglich eine professionelle News-Sendung mit drei bis vier Filmen und bildunterlegten Nachrichtenblöcken. Hier erfahren Sie, was heute die Menschen in der Nordwestschweiz bewegt hat und was Sie morgen in den Tageszeitungen lesen können.

20:20 Uhr - BKB-Invest

BKB-Invest ist ein aktueller Tagesbericht über die wichtigsten Börsenereignisse. Das inhaltliche Schwergewicht bildet dabei der Schweizer Markt. BKB-Invest setzt sich zum Ziel, komplexe Zusammenhänge in leicht verständlicher Form aufzubereiten, um die Informationsbedürfnisse breiter Zuschauerkreise befriedigen zu können. Co-Produktion von Telebasel und der Basler Kantonalbank.

20:25 Uhr - Telebar

Martin Düblin
Feuerwerksmeister

Sei es an Hochzeiten, Firmenfeiern oder am 1. August: Martin Düblin hat schon manches Feuerwerk organisiert. Der gelernte Maschinen-Ingenieur hat mit seinen beiden Söhnen ein eingespieltes Feuerwerks-Team und organisiert schon zum 16. Mal das 1.August-Feuerwerk in Ettingen. An der Telebar erzählt Martin Düblin von seinen aussergewöhnlichsten Einsätzen und wie er bei der Planung eines Feuerwerks vorgeht.

20:30 Uhr - Behind the Scenes

Im März hat der Basler Schauspieler Gilles Tschudi hinter die sonst verschlossenen Mauern, der Basler Freimaurer geschaut. Wir zeigen Ihnen diese interessante Begegnung in dieser Sendung noch einmal.
Und was macht heute Alain Ostertag? Über Jahre führte er das legendäre Chez Alain.

21:00 Uhr - 7vor7

«7vor7» ist das journalistische Flaggschiff von Telebasel. Unser Team gestaltet täglich eine professionelle News-Sendung mit drei bis vier Filmen und bildunterlegten Nachrichtenblöcken. Hier erfahren Sie, was heute die Menschen in der Nordwestschweiz bewegt hat und was Sie morgen in den Tageszeitungen lesen können.

21:20 Uhr - BKB-Invest

BKB-Invest ist ein aktueller Tagesbericht über die wichtigsten Börsenereignisse. Das inhaltliche Schwergewicht bildet dabei der Schweizer Markt. BKB-Invest setzt sich zum Ziel, komplexe Zusammenhänge in leicht verständlicher Form aufzubereiten, um die Informationsbedürfnisse breiter Zuschauerkreise befriedigen zu können. Co-Produktion von Telebasel und der Basler Kantonalbank.

21:25 Uhr - Telebar

Martin Düblin
Feuerwerksmeister

Sei es an Hochzeiten, Firmenfeiern oder am 1. August: Martin Düblin hat schon manches Feuerwerk organisiert. Der gelernte Maschinen-Ingenieur hat mit seinen beiden Söhnen ein eingespieltes Feuerwerks-Team und organisiert schon zum 16. Mal das 1.August-Feuerwerk in Ettingen. An der Telebar erzählt Martin Düblin von seinen aussergewöhnlichsten Einsätzen und wie er bei der Planung eines Feuerwerks vorgeht.

21:30 Uhr - Behind the Scenes

Im März hat der Basler Schauspieler Gilles Tschudi hinter die sonst verschlossenen Mauern, der Basler Freimaurer geschaut. Wir zeigen Ihnen diese interessante Begegnung in dieser Sendung noch einmal.
Und was macht heute Alain Ostertag? Über Jahre führte er das legendäre Chez Alain.

22:00 Uhr - 7vor7

«7vor7» ist das journalistische Flaggschiff von Telebasel. Unser Team gestaltet täglich eine professionelle News-Sendung mit drei bis vier Filmen und bildunterlegten Nachrichtenblöcken. Hier erfahren Sie, was heute die Menschen in der Nordwestschweiz bewegt hat und was Sie morgen in den Tageszeitungen lesen können.

22:20 Uhr - BKB-Invest

BKB-Invest ist ein aktueller Tagesbericht über die wichtigsten Börsenereignisse. Das inhaltliche Schwergewicht bildet dabei der Schweizer Markt. BKB-Invest setzt sich zum Ziel, komplexe Zusammenhänge in leicht verständlicher Form aufzubereiten, um die Informationsbedürfnisse breiter Zuschauerkreise befriedigen zu können. Co-Produktion von Telebasel und der Basler Kantonalbank.

22:25 Uhr - Telebar

Martin Düblin
Feuerwerksmeister

Sei es an Hochzeiten, Firmenfeiern oder am 1. August: Martin Düblin hat schon manches Feuerwerk organisiert. Der gelernte Maschinen-Ingenieur hat mit seinen beiden Söhnen ein eingespieltes Feuerwerks-Team und organisiert schon zum 16. Mal das 1.August-Feuerwerk in Ettingen. An der Telebar erzählt Martin Düblin von seinen aussergewöhnlichsten Einsätzen und wie er bei der Planung eines Feuerwerks vorgeht.

22:30 Uhr - Behind the Scenes

Im März hat der Basler Schauspieler Gilles Tschudi hinter die sonst verschlossenen Mauern, der Basler Freimaurer geschaut. Wir zeigen Ihnen diese interessante Begegnung in dieser Sendung noch einmal.
Und was macht heute Alain Ostertag? Über Jahre führte er das legendäre Chez Alain.

23:00 Uhr - Feuerwerk der Bundesfeier am Rhein

Unter der Rubrik Sondersendungen werden unsere attraktiven, unterhaltsamen Sendungen zusammengefasst, die nicht unter einem speziellen Namen laufen.

23:30 Uhr - Behind the Scenes

Im März hat der Basler Schauspieler Gilles Tschudi hinter die sonst verschlossenen Mauern, der Basler Freimaurer geschaut. Wir zeigen Ihnen diese interessante Begegnung in dieser Sendung noch einmal.
Und was macht heute Alain Ostertag? Über Jahre führte er das legendäre Chez Alain.
Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner